Sollte man neue Kleidung vor dem ersten Tragen waschen?

Teile diesen Beitrag

Bestimmt jeder wird dieses Gefühl kennen: man hat ein oder mehrere neue Kleidungsstücke ergattert und möchte sie am liebsten sofort tragen. Doch warum das nicht ganz unproblematisch ist und warum es besser ist, neue Kleidung vor dem ersten Tragen zu waschen, erfährst du hier.

Anzeige

Hygiene und Allergien

Bevor du ein neues Kleidungsstück in den Händen hältst, ist es vorher schon ganz schön rumgekommen und vieles hat seine Spuren daran hinterlassen. Das betrifft nicht nur Hersteller, Transporteure, Verkäufer usw., sondern auch andere Kunden, die das Stück schon anprobiert haben. Gerade andere Menschen können Hautschuppen, Schweiß oder auch unangenehme Gerüche hinterlassen. Zudem können sich Tierhaare an der Kleidung befinden, die für Allergiker problematisch sein können. Dasselbe gilt auch für Farben und Chemikalien, die bei der Herstellung benutzt werden. Sie können unangenehm riechen und zu allergischen Reaktionen führen. Besonders aus diesen Gründen ist es schon ratsam, seine neue Kleidung vor dem ersten Tragen zu waschen.

Schutz vor Abfärben

Gerade dunkle oder farbintensive Kleidungsstücke können noch abfärben, wenn sie noch nicht gewaschen worden sind. Das kann, wie schon erwähnt, bei empfindlichen Menschen zu allergischen Reaktionen führen, aber auch auf andere Stellen abfärben, wie andere Kleidung oder Möbelstücke. Beim Waschen sollten diese unbedingt mit ähnlichen Farben gewaschen werden, oder besser noch separat.

…übrigens: warum es besser ist, keine “Fast Fashion” zu kaufen, erfährst du HIER.