Wie kann ich ein Backblech reinigen ohne Schrubben?

Teile diesen Beitrag

Wer gerne backt oder den Ofen für allerlei leckere Gerichte nutzt, kennt wahrscheinlich das Problem: mit der Zeit wird das Backblech unansehnlich. Eingebrannte Speisereste hinterlassen ihre Spuren. Durch die Größe ist die Reinigung nicht ganz so leicht, und durch einfaches Spülen lassen sich die Verunreinigungen nicht gut entfernen. Doch hier kommen ein paar Tricks, wie du ein Backblech ohne Schrubben reinigen kannst.

Backblech reinigen ohne Schrubben: das hilft

Wie für viele andere Problemchen sind auch hier einige Hausmittel eine tolle Lösung. Der Vorteil; die meisten davon hast du bestimmt eh zuhause, sie sind günstig und sie belasten die Umwelt deutlich weniger. Hier zeigen wir dir, wie du dein Backblech reinigen kannst mit

  • Salz
  • Natron / Backpulver
  • Gebissreiniger

Bei Blechen aus empfindlichen Materialien (z.B. Aluminium) oder bei welchen, die email-beschichtet sind, solltest du vorsichtig sein und nicht mit groben, kratzigen Bürsten oder Schwämmen arbeiten.

Reinigung mit Salz

  • 1. Bestreue das kalte Backblech bzw. die verkrusteten Stellen großzügig mit Salz.
  • 2. Schiebe es in den Ofen und stelle diesen auf 50° C.
  • 3. Warte nun, bis sich das Salz bräunlich verfärbt (ca. 35 bis 60 min.).
  • 4. Nimm´ das Blech heraus und schütte die Salzkruste herunter.
  • 5. Reinige das Blech mit etwas warmem Wasser und Spülmittel.

Backblech reinigen mit Natron oder Backpulver

  • 1. Spüle das Blech und entferne so, alles was geht.
  • 2. Gib´ auf das noch feuchte Backblech großzügig Natron oder Backpulver.
  • 3. Lasse das Pulver einige Zeit einwirken; je nach Verschmutzung 10 bis 20 min.
  • 4. Wasche es ab, die Verkrustungen sollten sich gelöst haben.
  • Alternativ kannst du mit Natron oder Backpulver sowie etwas Wasser eine dicke Paste anrühren. Diese gibst du dann auf hartnäckige Krusten und lässt sie längere Zeit, ggf. über Nacht einwirken. Anschließend abspülen.

Alles sauber ohne Schrubben mit Gebissreiniger

Er macht nicht nur das Gebiss sauber!

  • 1. Löse die Tablette(n) in etwas warmem Wasser auf und gib die Flüssigkeit dann auf das Backblech.
  • 2. Schiebe es in den Ofen, den du auf 100° C einstellst.
  • 3. Nach ca. 60 min. nimmst du das Blech heraus und lässt es abkühlen.
  • 4. Mit Wasser und etwas Spülmittel abwaschen.

Übrigens: wir haben noch viele weitere Tipps, wie du Natron im Haushalt nutzen kannst HIER

Ein Kommentar zu “Wie kann ich ein Backblech reinigen ohne Schrubben?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert