Was tun, wenn der Reißverschluss klemmt?

Teile diesen Beitrag

Ein klemmender Reißverschluss ist ärgerlich und kann zum Problem werden, wenn du zum Beispiel nicht mehr aus dem Kleidungsstück heraus kommst. Es gibt aber ein paar Tricks, wie sich ein verklemmter Reißverschluss wieder beweglich machen lässt, ohne dass er Schaden nimmt.

Anzeige

Zuerst solltest du nach der Ursache forschen: klemmt ein Stück Stoff im Reißverschluss, sollte dieser ganz vorsichtig hin und her bewegt werden, so dass sich der Stoff unten entfernen lässt.

Ein Verschluss, der recht schwergängig ist, vielleicht, weil das Kleidungsstück noch recht neu ist, lässt sich mit etwas Seife, einer Kerze oder Graphit bearbeiten. Dazu einfach den Beginn des Reißverschlusses mit einem Stück Seife, einer Kerze oder einem Bleistift abreiben, dann den Zipper ein paar Mal hoch und runter ziehen. Anschließend sollten überschüssige Seifen- oder Kerzenreste sowie der Graphitstaub entfernt werden, um keine Flecken auf der Kleidung zu hinterlassen. Der Trick mit dem Bleistift solltest du aus diesem Grund auch nur bei dunkleren Stoffen angewendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert