Wie kann man Zecken richtig entfernen?

Teile diesen Beitrag

Sobald die Temperaturen steigen, werden auch die Zecken wieder aktiv und sind auf der Suche nach Nahrung. Man kann zwar gewisse Vorsichtsmaßnahmen treffen, dass sie einen nicht erwischen, doch einen hundertprozentigen Schutz gibt es leider nicht. Wenn es dann doch passiert ist und man sich eine Zecke eingefangen hat, sollte sie schnellstmöglich entfernt werden. Dabei gibt es einiges zu beachten. Was genau und wie du Zecken richtig entfernen kannst, erfährst du hier.

Zecken richtig entfernen: so geht’s

Natürlich ist es nicht gerade angenehm, wenn man eine Zecke am Körper entdeckt. Trotzdem sollte man sich nicht scheuen, sie direkt zu entfernen; je eher, desto besser. Wenn man ein paar Dinge beachtet, kann gar nicht schief gehen und alles ist besser, als die Zecke in der Haut zu lassen, die sie Lyme-Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen können. FSME-Viren können schon kurz nach dem Stich weitergegeben werden, und bis zu einer möglichen Infektion mit Borreliose-Erregern können 12 bis 24 Stunden vergehen.

Es ist vor allem wichtig, die Zecke beim Entfernen nicht zu zerquetschen, da dies sonst dazu führen kann, dass die Krankheitserreger aus der Zecke ins Blut gelangen. Damit das verhindert wird, nutze am besten eine spitze Pinzette, mit der du die Zecke so dicht wie möglich über der Haut packst; an ihrem Kopf. Alternativ kannst du eine sogenannte Zeckenkarte oder eine Zeckenzange benutzen. Beides bekommst du zum Beispiel in Drogerien oder Apotheken zu kaufen. Falls du kein Hilfsmittel zur Hand hast, nutze deine Fingernägel.

Packe die Zecke fest und ziehe sie heraus. Drehen solltest du besser unterlassen, denn hierbei kann das Mundwerkzeug der Zecke abbrechen und in der Haut verbleiben.

Ist die Zecke entfernt, solltest du die Stelle desinfizieren.

Wichtig ist auch, die betroffene Hautstelle noch ein paar Wochen zu beobachten. Merke dir die Stelle oder, wenn es dich nicht stört, markiere sie, zum Beispiel mit Kugelschreiber. Solltest du Hautveränderungen bemerken, wie eine ringförmige Rötung oder ein Anschwellen, gehe bitte umgehend zu einem Arzt, da dies Anzeichen für eine Infektion sein können.

Wohin mit der entfernten Zecke?

Ist die Zecke entfernt, muss sie entsorgt werden. Doch wohin damit? Zecken sind sehr widerstandsfähig und halten einiges aus. Am besten legst du sie zwischen zwei Lagen Küchen- oder Klopapier und zerquetscht sie dann mit etwas Schwerem. Dann kannst du sie über die Toilette oder den Müll entsorgen.

Ein Kommentar zu “Wie kann man Zecken richtig entfernen?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert