Wie kann ich eine Deocrème selbermachen?

Teile diesen Beitrag

Deos zum Sprühen sind praktisch und schon lange am Markt. Immer beliebter werden allerdings Deocrèmes, vor allem, weil sie meist mit natürlicheren Zutaten hergestellt werden. Außerdem sind sie häufig preisgünstiger, ergiebiger und umweltfreundlicher verpackt. Dies alles macht die Deocrème besonders nachhaltig. Noch nachhaltiger wird es, wenn man das Deo selbermacht. Das geht ganz einfach.

Anzeige
Man benötigt

20 g Sheabutter, 25 g feines Natronpulver, 5 g Jojobaöl, ein paar Tropfen des liebsten ätherischen Öls, einen kleinen Topf, ein Glas und ein passendes Schraubglas (oder mehrere) für die Abfüllung.

Zubereitung

Die Sheabutter in ein kleines Glas geben, dieses in den Topf stellen, den Topf mit Wasser füllen und erhitzen, so dass die Sheabutter im Wasserbad schmilzt. Dann das Jojobaöl hinzufügen und gut unterrühren. Das Glas vorsichtig aus dem Wasserbad heben, das Natronpulver und das ätherische Öl dazugeben und alles gut vermischen. Direkt in die Abfüllgläser füllen und erkalten lassen; erst dann verschließen.