Kann ich Blütenblätter selber trocknen?

Teile diesen Beitrag

Ja, das geht sogar sehr einfach: dazu die gewünschten Blütenblätter (z.B. von Rosen) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei kleiner Hitze (40 – 50° C) langsam trocknen lassen. Die Ofentür sollte dabei einen kleinen Spalt offen stehen, so dass Feuchtigkeit entweichen kann. Zwischendurch immer mal kontrollieren.

Anzeige

Die getrockneten Blütenblätter eignen sich zum Beispiel als schöne Deko in Gläsern, etwa zusammen mit einer Kerze, oder als duftendes Potpourri, wenn man sie in trockenem Zustand mit seinem liebsten ätherischen Öl beträufelt.