Wie kann ich Wasser sparen?

Teile diesen Beitrag

In den letzten heißen Jahren, die zudem auch trockener waren, ist Wasser teilweise knapp geworden. Das wird uns wohl auch weiterhin begleiten, weshalb es wichtig ist, etwas sparsamer mit dem kostbaren Gut Wasser umzugehen. Das schont nicht nur unsere Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Was auf den ersten Blick kompliziert erscheinen mag, ist gar nicht so aufwendig, wenn man diese Tipps beachtet:

Anzeige
  • Spartaste an der Toilette benutzen
    Das spart ca. 50 % Wasser ein und reicht für ein „kleines Geschäft“ oftmals völlig aus.
  • Duschen statt Baden
    Ja, ein warmes Vollbad ist herrlich, besonders im Winter. Verbraucht aber ordentlich Wasser, so dass du es dir am besten nur ab und zu gönnen solltest. Auch Duschen muss nicht täglich sein; es sei denn natürlich, du fühlst dich damit besser. Hier kann aber ein spezieller Duschkopf helfen, den es günstig im Baumarkt gibt. Er hilft, Wasser zu sparen.
  • Waschmaschine und Spülmaschine voll beladen
    Anstatt sie nur halb befüllt zu nutzen, solltest du diese Maschinen nur anstellen, wenn sie voll sind. Das spart Spül- bzw. Waschgänge und somit einiges an Wasser.
  • Regenwasser auffangen und nutzen
    Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du Regenwasser auffangen und nutzen, zum Beispiel zum Blumengießen oder Autowaschen.
  • Wasser ausstellen, wenn möglich
    Beim Zähneputzen oder Rasieren solltest du das Wasser nicht laufen lassen, denn das ist pure Verschwendung. Stelle es nur an, wenn du es brauchst. Auch Spülen muss nicht unter laufendem Wasser passieren; lasse das Spülbecken voll laufen und reinige dann dein Geschirr und Besteck.

Weitere hilfreiche Tipps, wie du Wasser sparen kannst, findest du übrigens in diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert