Wie oft soll ich meine Bettwäsche wechseln?

Teile diesen Beitrag

Wann man seine Bettwäsche wechselt, entscheiden viele nach Gefühl. Doch um stets hygienisch zu schlafen, sollte bis zum nächsten Bettwäschen-Wechsel nicht zu viel Zeit vergehen.

Anzeige

Empfohlen wird eine Spanne zwischen ein und zwei Wochen. Diese Spanne hängt vom Schlafverhalten ab. Wer stark schwitzt, sollte das Bett lieber wöchentlich neu beziehen. Dasselbe gilt für alle, die nackt schlafen. Durch den direkten Hautkontakt mit der Bettwäsche landen Hautschuppen und Schweiß beim Schlafen logischerweise schneller in den Bettbezügen als beim Schlafen im Schlafanzug.

Hinweis: Im Fall einer Krankheit sollte die Bettwäsche sofort nach der Genesung gewechselt und möglichst heiß gewaschen werden, um alle Krankheitserreger zu entfernen.